Archiv

Mai 2017

 

17.05.2017  |   Einzug 33 neuer Asylbewerber in der Unterkunft Emeranstraße

17.05.2017  |   Merkur: Kein Sichtschutz um Asylbewerberheim

12.05.2017  |   Merkur: 64 Asylbewerber ziehen in zwei Holzhäuser

09.05.2017  |   Eröffnung der neuen Unterkunft durch Landrat Göbel

April 2017

 

28.04.2017  |   Einzug neuer Bewohner in die Unterkunft Münchner Straße

 

 

Februar 2017

 

07.02.2017  |   Neubürgerempfang im Feldkirchner Rathaus

Dezember 2016

 

22.12.2016  |   Tag der offenen Tür in der Berufsschule Dornacher Straße/Feldkirchen

22.12.2016  |   SZ: Tag der Offenen Tür am 22.12.2016 in der Dornacher Straße 3

18.12.2016  |   SZ: Fit für die Ausbildung

 

 

November 2016

 

30.11.2016  |   Umzug Asylbewerber aus der Münchner Straße nach Aschheim

11.11.2016  |   Baubarbeiten Unterkunft Emeranstraße haben begonnen

 

 

September 2016

 

22.09.2016  |   Zustimmung des Gemeinderats:
                      Antrag zur Errichtung der Asylbewerberunterkunft an der Emeranstraße

15.09.2016  |   Bauantrag Emeranstraße liegt der Gemeinde Feldkirchen vor

01.09.2016  |   Asylhelferkreis-Treffen, 19.30 Uhr, Ludwig-Glöckl-Haus, Feldkirchen

 

 

Juli 2016

 

22.07.2016  |   Feel Home erhält Zuschlag für Feldkirchner Unterkunft an der Emeranstraße

06.07.2016  |   Landratsamt informiert über neue Plattform "Asyl und Integration"

 

 

Juni 2016

 

04.06.2016  |   Aktion „Kauf-eins-mehr“ der Kirchheim-Heimstettener Tafel
                      Spendenaktion der Kirchheim-Heimstettener Tafel, der Nachbarschaftshilfe
                      und Asylhelferkreises Feldkirchen

Februar 2016

 

12.02.2016  |   JUNIPER Networks (mit Sitz in USA) unterstützt Asylhelferkreis Feldkirchen
                      über die Landesgrenzen hinaus mit einer Spende von 2.500 US Dollar

09.02.2016   Einweihungsfest Riemerling

Am 09.02. feierten unsere Jugendlichen in Riemerling mit den Helfer/innen ein Ein- weihungsfest in ihrem neuen Zuahuse-  natürlich mit vielen selbstgemachten Leckereien. Die Zimmer der Jugendlichen wurden besichtigt, der Kicker eingeweiht und die Zeit für viele Gespräche und Erzählungen ausgiebig genutzt. Ein schöner gelungener Abend - alles Gute den Jugendlichen in Riemerling!

01.02.2016   Paten-Treffen, unbegl. Jugendliche KJH

Am Montag treffen sich die Paten der Riemerlinger Jugendlichen zum 1. Treffen, um sich untereinander auszutauschen, Aufgaben, Ideen und Möglichkeiten rund um die Patenschaft mit ihrem "Schützlingen" zu besprechen. Bei Interesse an einer Patenschaft eines unserer unbegleiteten Jugendlichen gerne Kontakt mit dem Asylhelferkreis Feldkirchen aufnehmen! 

29.01.2016   Moschee-Führung in München

Für Interessierte hat der Helferkreis am Freitag, den 29. Januar 2016 um 15.00 Uhr ein  2-stündige Führung durch die Moschee in Freimann organisiert. Die Führung wird vom Islamischen Zentrum München angeboten und beinhaltet neben der Führung auch einen Einblick in den Islam als auch die Möglichkeit im Anschluss Fragen zu stellen. Treffpunkt ist um 14.45 Uhr vor der Moschee, Wallnerstr. 1-5, 80939 München (es werden Fahrgemeinschaften organisiert). Bei Interesse bitte über AHK anmelden!

21.01.2016    Gemeinderatssitzung

In der Gemeinderatssitzung erhitzte nicht nur die Meldung der Turnhallenbelegung, sondern auch der Antrag der Inneren Mission auf Vorbescheid zur Errichtung einer Flüchtlingsunterkunft an der Wendelsteinstraße, die Gemüter der zahlreichen Feldkirchner Bürger/innen. In den ersten Worten vorab der Sitzung informierte unser Bürgermeister van der Weck darüber, dass zum Thema Turnhallenbelegung noch keinerlei konkreten Informationen vorliegen. Man wüsste weder noch und auch nicht ab wann die Turnhalle als Flüchtlingsunterkunft genutzt werden soll. Des Weiteren wurde über den Antrag der Inneren Mission lange diskutiert. Nicht nur die Zufahrt, auch die Anzahl der geplanten Flüchtlinge oder auch der vorgeschlagene "Riegelbau", wurde als Problem erachtet. Am Ende wurde der Antrag nach Abstimmung 12:8 genehmigt.

15.01.2016   Notfallplan Turnhallenbelegung

Süddeutsche Zeitung veröffentlicht Bericht über Aktivierung des Notfallplans und die geplante Belegung der Gemeindeturnhallen. Lt. Bericht ist auch unsere Turnhalle in Feldkirchen betroffen. Hier gehts zum Bericht (www.sueddeutsche.de)...

10.01.2016   Neujahrsempfang im Rathaus

Zum alljährlichen Neujahrsempfang wurden dem Helferkreis Ehrenurkunden von Bürger-meister van der Weck überreicht. Stellvertretend nahmen diese entgegen: Michaela Strathmann, Friederike Dörner, Christina Gruber und Silija Bächli. Der Dank gilt dem gesamten Helferkreis Feldkirchen - Herzlichen Dank für Euer Engagement!

19.11.2015   Informationen REFUGIO

Im Asylhelferkreis Treffen durften wir Frau Kammerlander von REFUGIO begrüßen, die uns in einem Vortrag interessante Informationen und Erklärungen zum Thema "Umgang mit jungen traumatisierten Jugendlichen" erläuterte. Wir danken REFUGIO für diesen informativen Vortrag in unserem Helferkreis - und Andreas Baalß für die Organisation!

12.11.2015   Arrival Aid

Mit einem interessanten Vortrag von Arrival Aid zum Thema "Begleitung Ehrenamtlicher zum BAMF Anhörungstermin" und alles Wissenwerte rund um das Thema Asylverfahren, wurde am 12.11.2015 unser Asylhelferkreis Treffen ergänzt. Wir danken ArrivalAid für die zahlreichen interessanten und vorallem vielen hilfreichen Informationen an diesem Abend - und Friederike Dörner für die Organisation!

02.11.-08.11.2015   Herbstferien-Programm

Damit es unseren Jugendlichen in den Herbstferien nicht langweilig wird, haben unsere Helfer/innen ein umfangreiches Ferienprogramm auf die Beine gestellt - vom Eislaufen, Besuch der Pinakothek der Moderne, Bollywood Kinoabend, ISAR-Bowling, Wintermützen häkeln bishin zu Schlagzeugkurs, Spiele-Abend und Keks-Lollys backen ist für jeden etwas dabei. Lieben DANK an alle beteiligten Helfer/innen, die sich in der Ferienzeit um unsere Jungendlichen kümmern und gegen die Langeweile ankämpfen!

24.10.2015   BMW-Welt Besuch

Mit voll-gepackten Bussen der Kinder- und Jugendhilfe machten sich unsere Helfer/innen mit allen Jugendlichen auf den Weg in die BMW-Welt München. Die Jungendlichen staunten nicht schlecht und dutzende Selfies waren natürlich ein Muss. Nach dem anschließenden Spazier- gang über das Olympiaparkgelände konnten alle bei einem leckeren Eis nochmal den Nachmittag in der Sonne genießen! Lieben DANK an alle beteiligten Helfer/innen!

11.10.2015   München sagt Danke und Willkommen

Flüchtlinge und ehrenamtliche Helfer/innen waren am Sonntag zum kostenlosen Konzert mit Herbert Grönemeyer auf dem Königsplatz eingeladen! Wir waren mit 34 Jugendlichen aus der KJH dabei - mussten zwar etwas frieren, aber es war ein toller Abend mit Fettes Brot, Grönemeyer & Co! Wir sagen DANKE für eine willkommene Abwechslung für Flüchtlinge und Helfer/innen!

05.10.2015   Deutschkurs in Feldkirchen

Heute startet für unsere Jugendlichen, die keine Aussicht auf einen Schulplatz haben, der erste Deutsch-Integrationskurs (A1). Für viele eine erste spannende Erfahrung hier bei uns! Der Kurs wurde/wird vom Asylhelferkreis Feldkirchen und dem Verein "ankommen in Deutschland e.V." organisiert. Für die Jugendlichen heißt das: Vormittags Intensiv-Kurs Deutsch mit einer DaF-Lehrerin und Nachmittags Hausaufgaben mit Helfer/innen des Helferkreises in der Grundschule, die dafür Klassenzimmer zur Verfügung stellt. Der Kurs geht bis Ende Oktober - anschließend werden die Jugendlichen an einer Abschlussprüfung teilnehmen. Die nächsten 4 Wochen werden sowohl für die Jugendlichen als auch für uns Helfer/innen sehr spannend! Wir drücken die Daumen!

Herzlichen DANK an die Firma Brainlab in Feldkirchen, die uns eine Spende zur Verfügung gestellt hat, mit der wir den kompletten Kurs finanzieren können! Auch DANKE an die Gemeinde und die Grundschule Feldkirchen, die uns die Räumlichkeiten für Kurs und Hausaufgaben zur Verfügung stellen!

25.09.2015    Islamisches Opferfest für unsere Jugendlichen

In Feldkirchen lernen wir gerade etwas "spontaner" zu sein - am 25.09.15 haben unsere Helfer/innen und die Mitarbeiter der KJH ein "Opferfest" für die knapp 50 Jugendlichen im Kinderheim auf die Beine gestellt. Es wurde lecker gekocht, viel genascht und bis spät in die Nacht getanzt und gefeiert. Viele der Jungs haben sich am Abend bei unseren Helfer/ innen für diesen tollen Abend und ein Stück Heimat im fremden Deutschland bedankt!

Vielen Dank an alle Helfer/innen, die sich mit dem Buffet absolut übertroffen und diesen Abend so kurzfristig möglich gemacht haben!

30.07.2015   Frühstück mit der Berufsschule Riem

Pünktlich und voll bepackt mit Frühstücksutensilien trafen die Schüler der Berufsschule Riem mit Frau Seidel an der Unterkunft in Feldkirchen ein. Unsere Asylbewerber und Helfer/innen hatten bereits Biergarnituren organisiert und vor der Unterkunft aufgestellt. Nach einem kurzen Kennenlernen, bruzelten unsere Asylbewerber noch einen Berg Rührei für Alle und dann ging es ans "Buffett". Die Schüler hatten wirklich an alles gedacht!

Wir sagen VIELEN DANK an die Schüler der Beruffschule Riem für Ihre Aufgeschlossenheit und Ihren "Mut" einen Schritt auf unsere Asylbewerber zu zu gehen - nach wenigen Minuten war das Eis gebrochen und man konnte sich trotz Sprach-Barriere super verständigen und gemeinsam über so machen Versprecher lachen. Ein bißchen Bayrisch war natürlich auch dabei - Oktoberfest und Oachkatzlschwoaf geht immer :)

15.07.2015   Kauf-Eins-mehr-Aktion beim Feldkirchner Rewe

Ein sehr schöner Erfolg für uns und die Kirchheim-Heimstettener Tafel war Dank vieler Feldkirchner Bürger/innen am sonnigen Samstag vor dem Rewe Markt in Feldkirchen die Aktion Kauf-eins-mehr. Die Kisten füllten sich zügig und Dank einer Schluss-Spende des Rewe-Marktes war der Trolli der Tafel am Ende der Aktion bis unter die Decke gefüllt.

Herzlichen DANK an alle, die bei der Aktion mitgeholfen haben, die Tafel-Regale zu füllen!

25.06.2015   Gemeinderatssitzung

In dieser Gemeinderatssitzung wurde u.a. die Anfrage des Landratsamtes aufge-griffen, eine Zustimmung/Meinung der Gemeinde einzuholen, ob unser Raiffeisengelände an der S-Bahn für das Aufstellen einer Traglufthalle (als Notunterkunft für ca. 200-250 Asylbewerber) zur Verfügung gestellt wird. Der Gemeinderat hat diese Anfrage nach Diskussion abgelehnt. Dies wird dem Landratsamt mitgeteilt. Aufgrund der vergangenen Entscheidung über einen weiteren Standort für Asylbewerber an der Bodmerstraße/ Emeranstraße, haben sich  Bürger/innen der umliegenden Wohnhäuser zu einer Bürgerinitiative zusammengeschlossen und waren auch bei der Gemeinderatssitzung vertreten. Ziel der Bürger/innen ist die Überprüfung weiterer Grundstücksflächen, um einen geeigneteren Standort für die Unterkunft zu finden.

14.06.2015   Straßenlauf Feldkirchen

Da machen uns unsere Asylbewerber nichts vor: Laufen können Sie - und wie! Den Beweis gabs beim Feldkirchner Straßenlauf. Ohne Mühe konnten Hajir, Achmed und Ousman mithalten und gingen mit sehr guten Laufzeiten auf 10km durchs Ziel! Glückwunsch!

11.06.2015   Gemeinderatssitzung

In einer Sondersitzung unseres Gemeinderats am 11.06.2015 wurde, unter Beisein  von Vertretern des Landratsamtes, des Asylhelferkreises und Feldkirchner Bürger/innen, nach Austausch und Diskussion folgender Beschluss gefasst:

Das freie gemeindliche Grundstück Bodmerstraße/Emeranstraße wird dem Landratsamt für die Unterbringung von ca. 50-75 Asylbewerbern angeboten.

Geplant ist seitens des Landratsamtes eine Unterbringung in Modulbauweise. Der Wunsch der Gemeinde(räte) war u.a. eine sozial-verträgliche Umsetzung dieses Vorhabens und keine "vollgestopfte" Containersiedlung gebaut bis zum Straßenrand. Die geplante Unterbringung in der Dornacher Straße steht derzeit nicht mehr als mögliche Unterkunft für Asylbewerber zur Verfügung.

Da die Zahlen der Asylbeweber in Deutschland/Bayern/München wird weiterhin steigen und schon jetzt sind für 2015/2016 höhere Zahlen prognostiziert. Daher wird auch nach dieser Entscheidung nach möglichen weiteren Standorten für die Unterbringung von Asylbewerbern in Feldkirchen gesucht.

Auch konnte sich der Asylhelferkreis in der Gemeinderatssitzung zu Wort melden und nochmals betonen, dass alle Bürger/innen aus Feldkirchen zu jeder Zeit sich mit Fragen oder Problemen an uns wenden können.

Die derzeit herrschenden Ängste über "soziale Brennpunkte" und "ich kann mein Kind nicht mehr alleine zur Schule gehen lassen" sind unbegründet. Bisher gab es keine Vorfälle dieser Art und für den sozialen Brennpunkt sorgen wir als Gemeinde selbst, wenn wir den hilfesuchenden Asylbewerbern keine Unterstützung, Integration und Willkommenskultur schaffen.

Geplant ist eine Informationsveranstaltung für Feldkirchner Bürger/innen am Montag, den 6. Juli 2015 - genauere Informationen zum Termin und die Einladung der betroffenen Familien Emeranstraße/Bodmerstraße werden in Kürze verteilt.

09.05.2015   Bergtour

Bei sonnigem Wetter gings für Achmed und Merhawi zusammen mit Marion - ausgerüstet mit Wanderstöcken - von der Jachenau hinauf auf den Berg. Oben ange- kommen durften sie eine super Sicht auf den Walchensee genießen und nach erfolgreichem Abstieg sich im "very cold" Bach erfrischen.

09.05.2015   Ramadama am Fitschi-See

Um den Fidschi-See und die Liegeflächen für die Badesaison fit zu machen, hat uns die Wasserwacht Feldkirchen am Samstag zum traditionellen RAMADAMA am Fidschi eingeladen. Neben der Arbeit kam auch das Vergnügen nicht zu kurz: Nach getaner Arbeit gab es eine Brotzeit für Alle und eine Bootsfahrt auf dem Fidschi-See für unsere Asylbewerber!

07.05.2015   Bewerbungstraining

Einige unserer Asylbewerber werden im Rahmen des Deutsch-Projektes „Fit in Arbeit“ ein 4-wöchiges Praktikum absolvieren. Bei Anschreiben/Lebenslauf unterstützen Friederike und Vanessa. Die Asylbewerber waren konzentriert dabei - wir drücken die Daumen und hoffen auf passende Praktikumsplätze!

01.05.2015   Maibaum

Trotz Dauerregen - am Freitag war es endlich soweit: Die 36m Meter lange Fichte wurde als neuer Maibaum aufgestellt! Ein weiteres Feldkirchner Highlight für unsere Asylbewerber - die auch die eine oder andere Maibaumwache miterlebt haben!

30.04.2015   Asylhelferkreis-Treffen

Eine lange Agenda mit verschiedenen Fragen/ Themen füllte den Abend, der mit zahlreichen Helfer/innen stattfand. U.a. durften wir unsere Schülergruppe der Realschule Aschheim willkommen heißen, die eine Projektarbeit über die Asylhelferkreis-Arbeit vorstellten. Herzlichen Dank an die Fünf - wir drücken schon jetzt  die Daumen für die Schulvorstellung!

28.04.2015   Aktion "Landkreis München impft"

Das Gesundheitsamt hat in diesem Jahr die Aktion "Landkreis München impft" gestartet. Ziel ist es, auch die Asylbewerber auf die Möglichkeiten der kostenlosen Schutzimpfungen hinzuweisen und ggf. mit Hilfe der Asylhelferkreise die Impfungen zu organisieren und durchzuführen. Feldkirchen wird sich an dieser Aktion des Landkreises beteiligen. Mehr Informationen in Kürze. Mehr Informationen Landkreis München impft

26.04.2015   Bücherflohmarkt für einen guten Zweck

Am Wochenende fand ein Bücherflohmarkt im Bürgerhaus statt, mit dessen Erlös unsere Evang. Pfarrgemeinde die Partner-gemeinde Igongolo (Tansania) beim Bau eines Kindergartens unterstützt. Sowohl unsere Asylbewerber als auch viele Helfer/ innen aus unserem Helferkreis waren tatkräftig dabei!

25.04.2015   Fußballspiel TSV

Gemeinsam mit einigen Jungs des TSV wurde am Samstag auf dem Fussballfeld des TSV Feldkirchen in Mannschaften gespielt - war eine willkommene Abwechslung, als immer untereinander zu spielen. Anschließend hatten sich unsere Asylbewerber Kaffee und Kuchen bei der Maibaumwache verdient!

20.04.2015   Gespräch Bürgermeister und Helferkreis

Am Montag 20.4. fand ein Gespräch zwischen Leitung Asylhelferkreis, unserem Bürger-meister van der Weck, Geschäftsführer Herrn Reiser und Gemeindepartner Herr Ziegler statt. Schwerpunkt des Gespräches waren der Ausblick auf geplante weitere Unterkünfte für Asylbewerber in Feldkirchen. Bisher gab es keine Entscheidung seitens Gemeinderat und Landratsamt, an welchem Standort weitere Asylbewerber untergebracht werden können.

14.04.2015   Zusammenarbeit der Helferkreise und der Tafel

Die Gemeinde Kirchheim lud zu einem gemeinsamen Gespräch ein: Vertreter der Kirch-heim-Heimstettener Tafel, Vertreter aus den Asylhelferkreisen Aschheim, Kirchheim-Heimstetten, Feldkirchen und deren Gemeinde-Vertreter. Schwerpunktthema des Treffens war, eine abgestimmte Regelung für die Verteilung von Lebensmitteln an die Asylbewerber zu finden. Ein nächstes Treffen zum regelmäßigen Austausch ist für Juli geplant.

04.04.2015   Regional-Liga Heimstetten - FC Schweinfurt

Trotz Kälte ließen es sich Franz und Friederike nicht nehmen unsere Asylbewerber zum Regional-Liga Spiel Heimstetten - Schweinfurt mitzunehmen. Auch wenn Heimstetten das Spiel 0:3 verloren hat, waren unsere Asylbewerber sichtlich beeindruckt und happy dabei gewesen zu sein!

03.04.2015    Kinotag mit Shaun das Schaf

Ein Film mit wenig Text, dafür aber umso lustiger: Shaun das Schaf! Gemeinsam haben wir mit unseren Asylbewerbern das Kino am Sendlinger Tor besucht - Wasser und Popcorn inclusive! Die Kinoleitung hat uns einen vergünstigten Eintritt im Rahmen des Sozialbudgets ermöglicht - Ein herzliches DANKEschön!

08.02.2015   Pflichtprogramm - Deutsches Museum

Die Helfer/innen liesen es sich nicht nehmen, unsere Asylbewerber in eines unserer schönsten Museen Münchens einzuladen - das Deutsche Museum. Der Aufenthalt wurde länger als gedacht - zur Freude der Helfer - die Asylbewerber erfreuten sich vieler toller Eindrücke und Knöpfe zum drücken!

01.02.2015   Erster Schnee

So unglaublich es klingt, aber unsere Asylbewerber haben teilweise noch nie Schnee live erlebt. Umso schöner auch für uns Helfer/innen, unsere Schützlinge bei dieser Erfahrung begleiten zu dürfen!

29.01.2015   Spende der Knorr Apotheke Feldkirchen

Über eine Spende von rezeptfreien Medikamenten für "Standard-Weh-Wehchen"  dürfen sich unsere Asylbewerber von der Knorr Apotheke in Feldkirchen freuen. Die Medikamente bleiben aber in "Obhut" von Marion König (Allgemeinärztin in Feldkirchen) und werden bei Bedarf an die Asylbewerber ausgegeben. Herzlichen Dank an Frau Linnemann - Knorr Apotheke Feldkirchen!

24.01.2015   Interview für Projektarbeit

Auch für unseren Helferkreis ist einige Abwechslung geboten - diesmal durch Schüler der Realschule Aschheim, die eine Projektarbeit über Flüchtlinge und deren Fluchtgründe in der Gruppe erarbeiten. Dafür standen Michaela Strathmann (Leitung Asylhelferkreis), Ousman (Asylbewerber) und Sebastian Ziegler (Mitarbeiter der Gemeinde) Rede und Antwort. Wir freuen uns schon jetzt auf das Ergebnis!

06.01.2015   Wie so manches geht

Unsere Helfer/innen sind jederzeit zur Stelle, wenn es Fragen gibt - so auch an diesem Tag rund um Sauberkeit, Betten machen und Kochen. Neben dem Ernst der Lage :) kamen viele schöne Lacher nicht zu kurz! Einen Glücksklee gabs von den Helfer/innen ... mal schauen wie lange dieser ab jetzt noch "grünt"!

02.12.2014   Erstes Helfekreis-Treffen des Asylhelferkreises!

Mit dem Einzugstag unserer Asylbewerber gründete sich unser Helferkreis mit Leitung Frau Michaela Strathmann. Insgesamt 32 Ehrenamtliche interessierte Bürger/innen waren bei der ersten Sitzung im großen Sitzungssaal dabei und konnten sich einen ersten Eindruck von den bevorstehenden Aufgaben machen. Weitere Treffen und ein enger Austausch im Helfekreis mit der Gemeinde Feldkirchen sind geplant. Mehr Informatinen gibt es hier regelmäßig auf unserer Internetseite.

02.12.2014   Willkommen in Feldkirchen!

Am Dienstag, den 02.12.2014 wurden die ersten Asylbewerber in der Gemeinde Feld- kirchen willkommen geheißen. Zwölf Männer im Alter von 25-40 werden im 2. OG des VHS-Gebäudes ihre vorläufige Heimat finden. Herzlich Willkommen in Feldkirchen!

Kontaktdaten

Asylhelfekreis Feldkirchen

Leitung und Koordination

Friederike Dörner

Erreichbar E-Mail

ahk-feldkirchen@outlook.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Asylhelferkreis Feldkirchen